Über John Fiedler

Ich bin als Ernährungscoach tätig und zwar speziell für die Menschen, die das Ziel haben, langfristig abzunehmen und sich endlich in ihrem Körper wohl zu fühlen. Dabei gehe ich ganz individuell auf jeden einzelnen Menschen ein, weil es das ist, was ich liebe. Zudem ist es in meinen Augen auch die einzige Möglichkeit, gemeinsam wirklich etwas zu schaffen.


Meine Transformation


Die Transformation begann:

Schon immer war ich jemand, der ziemlich dick war und leicht an Gewicht zugenommen hat. Für die Ernährung habe ich mich bis zu meinem 20. Lebensjahr nie wirklich interessiert, wobei ich mit 16 Jahren schon anfing, im Fitnessstudio zu trainieren. Fitness wurde von Jahr zu Jahr immer wichtiger, jedoch fragte ich mich, warum sich an meinem Körper nicht viel tut. 

 

Als ich dann in meine eigene Wohnung gezogen bin, wurde meine Ernährung nochmal um Einiges schlechter, bis ich eines Tages 120 Kilo auf die Waage brachte und das bei einer Körpergröße von 1,82m. Es kam der Punkt, an dem ich erkannte, dass sich etwas ändern muss. Ich wollte nicht mehr Kleidergröße XXL tragen müssen. Ich wollte nicht mehr nach außen hin behaupten, ich würde um die 100 Kilo wiegen, obwohl es tatsächlich 20 Kilo mehr waren. Aussagen von Menschen aus meinem Umfeld, wie "Du hast doch schwere Knochen!" oder "Du bist doch nicht dick, du hast auch Muskeln." begann ich zum ersten Mal anzuzweifeln. Ich begriff, dass die Leute das nur aus Höflichkeit sagen. Ich habe erkannt, dass ich selbst glücklich sein muss.

 

Der Wendepunkt:

Ein guter Freund erstellte mir einen Trainingsplan. Der erste Plan, den ich jemals verfolgte. Ich begann mit den Grundübungen wie Bankdrücken, Kniebeugen und Kreuzheben, raffte mich regelmäßiger auf, ins Training zu gehen und beschäftigte mich dann auch endlich mit der Ernährung und den verschiedenen Lebensmitteln. Als ich dann die ersten 5 Kilo purzeln sah, hatte ich Blut geleckt. Ich wollte mehr, ich wollte diesen Weg unbedingt weiter gehen, was ich dann auch tat. Heute sind es stolze 30 Kilo, die ich verloren habe und durch das intensive und regelmäßige Training ist Einiges an Muskelmasse dazu gekommen. Die Ernährung ist zu meinem absoluten Lieblingsthema geworden, weil ich erkannt habe, dass sich dadurch sehr viel steuern lässt und dass es unzählige Lebensmittel und Gerichte gibt, die gesund und zudem auch extrem lecker sein können. Heute kann ich wirklich sagen, dass sich mein Leben, mein Körper und auch meine Einstellung um 180 Grad gedreht hat.

 

Aber besonders freut es mich, wenn ich anderen Leuten dabei helfen kann, etwas aus ihrer Gesundheit und ihrem Körper zu machen. Es gibt mir enorm viel, wenn ich sehe, dass Menschen durch meine Hilfe auf den richtigen Weg kommen :)

Das sagen meine Kunden über mich & mein Coaching: